Beiträge von freifuss

    Ja, der Fehler steht in der täglichen Backup-Email.

    Code
    tar: Removing leading `/' from member names 
    Backup: taus****
    ================
    tar: --same-order option cannot be used with -c Try 'tar --help' or 'tar --usage' for more information.
    Backup: sal****
    ================
    tar: --same-order option cannot be used with -c Try 'tar --help' or 'tar --usage' for more information.
    Backup: inte****
    ================

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    4.22
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    0241-2
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    tar: --same-order option cannot be used with -c Try 'tar --help' or 'tar --usage' for more information


    Moin,


    seit der letzten großen Updaterunde (SE,pdadmin,dist) habe ich in den Backup-Logs folgenden Fehler.


    Was könnte das sein?


    Gruß
    ff

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    4.22
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    0241-2
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/local/pd-admin2/lib/php/anti_spam.php on line 86


    moin,


    ich habe auf einem unserer Server ein komplett-Update gemacht:
    - SE
    - pdAdmin
    - Dist-Upgrade (ubuntu 14.04)



    Soweit hat das auch alles ganz gut geklappt. Es sieht so aus, als wolle einzig roundcube nicht mitspielen.

    Code
    Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/local/pd-admin2/lib/php/anti_spam.php on line 86


    Dieses eregi ist wohl schon seit php 5.30 deprecated. Aber selbst wenn ich versuchsweise php auf "letzte 5.2" setze, habe ich den selben Fehler.


    Hat jemand eine Idee?


    Gruß
    ff

    Zitat

    Original von Eisenherz
    Wenn es Debian ist, hast Du mal in /etc/rsyslog.conf geschaut, was da eingestellt ist, wo er die Logs hinschreiben soll.


    Danke, guter Tipp. Da stand es zwar nicht direkt, sonder bei unserem ubuntu in /etc/rsyslog.d/50-default.conf aber hier habe ich die mail.info und mail.warn wieder einkommentiert und ich hab zumindest die mail.info wieder...

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    4.18
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    3-0.219
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    keine
    - Welche Logfile-Einträge (zB. Webserver- oder Mail-Logfile) gibt es?
    die suche ich


    Hallo,


    wir haben seit einiger Zeit - vermutlich seit unserem Server-Upgrade, das Problem, dass die Mail-Logs nicht mehr in den entsprechenden files /var/log/mail.err und /var/log/mail.info landen sondern alle in /var/log/syslog geschrieben werden. Hab ich was falsch gemacht oder ist das vielleicht sogar gewollt seit neuestem?



    Gruss
    ff

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    4.16
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    Auf dieser Webseite ist die Autofill-Funktion für da Formular deaktiviert.



    Versuche ich mich mit Chrome bei pdAdmin einzuloggen ist nach dem Update auf pdAdmin 4.16 mein Benutzername nicht mehr im Formularfeld eingetragen. Das allerding nur bei Chrome (aktuell), bei Firefox und IE gehts noch. Logge ich mich aus pdAdmin aus und er wirft mich danach auf die Loginseite, sind meine Daten ebenfalls eingetragen.


    Ich würde mich freuen, wenn das Formular wieder wie früher funktioniert. Mich hält das bei einigen pdAdmins vom updaten ab :(


    Gruß
    ff

    Also wir haben nach mehrfachem hin und her nun ausprobiert, ob es vielleicht an unserem perl-binary lag und tatsächlich: mit einem neuen ging es. Ich vermute ich habe bei irgendeiner pdAdmin-Wühlerei das Binary kaputtgetauscht :D


    Danke fürs zuhören :rolleyes:


    Gruss
    ff

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    v4.14
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    2-0.187
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    Can't locate Dpkg.pm in @INC (@INC contains: /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/5.8.9/i686-linux /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/5.8.9 /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.8.9/i686-linux /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.8.9 /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.8.9/i686-linux /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.8.9 /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl .) at /usr/sbin/update-alternatives line 26.


    moin,
    ich habe wieder das Problem mit dem Perl-Interpreter, der mich keine Programme installieren läßt. Ich habe aus diesem Thread: Dist-Upgrade ohne Probleme durchführbar? die Scripte zum Umschalten des Interpreters benutzt, aber leider verändert sich dadurch bei uns gar nichts.


    Gibts da noch einen Tipp, wie ich die Sache wieder hinbekomme?


    Gruß
    ff

    Zitat

    Original von Daniel Bradler


    Vermutlich doch, "use vadmin;" gibt es im Original nicht. Über ein pd-admin-Update können Sie den Fehler korrigieren.


    Danke Herr Bradler! Das war wohl der Fehler, dass sich dieses 'use vadmin' irgendwie eingeschlichen hatte. Jetzt läufts wieder tadellos! Jippieh!


    Grüße
    ff

    Zitat

    Original von webby
    Prüf mal in der my.cnf ob Du dort vielleicht den Parameter
    interactive_timeout
    zu niedrig eingestellt hast.


    Also, die einzige timeout-Option, die ich gefunden hatte, habe ich jetzt auskommentiert; diese gab es auch nicht auf unseren anderen Servern. Jetzt habe ich allerdings keine TimeOut-Fehlermeldung, sondern eine neue X(

    Code
    DBD::mysql::st execute failed: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'select t1.id, t1.login, t2.backup from users as t1, accounts as t2 where t2.back' at line 1 at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.
    cannot execute query 'use vadmin; select t1.id, t1.login, t2.backup from users as t1, accounts as t2 where t2.backup > 0 and t1.account=t2.id' at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.


    Ich habe am Backup-Script nichts rumgemacht!
    Hat jemand eine zündende Idee dazu?
    Ich hätte so gerne mal wieder backups...


    gruss
    ff

    Zitat

    Original von Twilo
    "/bin/checksmtppasswd"? was hat das mit dem Backup zu tun? ;)


    nun. Die Frage war ja, ob vadmin vielleicht wegen eines neunen Passworts nicht auf die Datenbank zugreifen kann. Und da das Passwort von vadmin in "/bin/checksmtppasswd" steht, kann ich doch damit prüfen, ob das vadmin-Passwort stimmt, oder liege ich da falsch?


    Zitat

    Original von Twilo
    zwecks Passwörter schau mal hier nach:
    MySQL Zugangsdaten


    Also Passwörter scheinen alle zu stimmen. Ich denke, sonst hätten wir auch nicht nur das Backup-Problem.


    Zitat

    Original von Twilo
    ist der Server während des Backups vielleicht zu stark ausgelastet?


    hm. Eigentlich hat sich die Last auf den Servern in den letzten Wochen sogar wieder verringert. Vielleicht hat irgendeiner meiner Kollegen an irgendwelchen Timeouts rumgespielt? Wo würde ich da gucken? In der .my.cnf?


    Grüße
    ff

    Zitat

    Original von crazydad
    Irgendwie sieht das danach aus, dass "vadmin" keinen zugriff auf die Datenbank hat.
    Kann das sein, dass das Passwort vom vadmin geändert wurde ?


    Wenn das so wäre, könnte ich doch auch pdAdmin nicht bedienen, oder? pdAdmin und alles andere läuft aber normal.
    Das Passwort in "/bin/checksmtppasswd" stimmt zumindest. Sonst noch irgendwo?


    Zitat

    Original von Twilo
    laut der Fehlermeldung antwortet der MySQL-Server nicht
    C.5.2.9. MySQL server has gone away


    Die Frage ist ja, warum geht der weg? Der Server läuft ja ansonsten absolut ok durch. Da sind etwa 70 Domains drauf mit über 60 Datenbanken und keiner hat sich bisher beklagt, dass die Datenbanken rumspinnen würden. Wieso ausgerechnet beim Backup?


    ?(


    ff

    Mittlerweile sind ja mehrere Updates durch und ich hatte insgeheim gehofft, dass sich die Sache damit vielleicht erledigt, aber leider nein. Hat denn niemand eine Idee, wo ich mal suchen könnte?


    die Cron-Mail von heute nacht:

    Code
    DBD::mysql::st execute failed: MySQL server has gone away at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.
    cannot execute query 'use vadmin; select t1.id, t1.login, t2.backup from users as t1, accounts as t2 where t2.backup > 0 and t1.account=t2.id' at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.


    soetwas? Sieht irgendwie normal aus, oder? Hab ich die richtige log-Datei?


    /home/mysql/hostname.err


    Gruss
    ff

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    v4.14
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    2-0.186



    Moin,


    seit einiger Zeit läuft auf einem unserer pdAdmin-Server das Backup nicht mehr durch. Der cron-daemon schickt dann eine Mail folgenden Inhalts:

    Code
    tar: Removing leading `/' from member names
    tar: Removing leading `/' from member names
    tar: Removing leading `/' from member names
    DBD::mysql::st execute failed: MySQL server has gone away at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.
    cannot execute query 'use vadmin; select t1.id, t1.login, t2.backup from users as t1, accounts as t2 where t2.backup > 0 and t1.account=t2.id' at /opt/pdadmin/bin/backup.pl line 95.


    Der tar-prozess scheint trotzdem zu laufen, obwohl im Backup-Verzeichnis keine neuen Dateien ankommen. Ansonsten läuft der Server normal - auch mysql macht eigentlich keine Probleme.


    Weiß jemand Rat?
    Gruss
    ff

    Im syslog hab ich was gefunden:


    Die greylist-Abteilung? Ist das vielleicht ein Hinweis?

    - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    4.14
    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    3-0.180
    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?
    Message not sent. Server replied:
    Service not available, closing channel
    421 ::1 invalid reverse mapping.
    Welche Logfile-Einträge (zB. Webserver- oder Mail-Logfile) gibt es?
    in den Mail und Apache-Logs ist nichts zu finden.


    Die Anzahl der TCP-Prozesse zu erhöhen, ermöglichte uns, via roundcube wieder mails verschicken zu können und sowohl roundcube, als auch squirrel wieder ordentlich benutzen zu können. Allerdings kann squirrel jetzt keine Emails mehr verschicken:

    Code
    Message not sent. Server replied:
    Service not available, closing channel
    421 ::1 invalid reverse mapping.


    Mit roundcube gehts. :( Ideen? Das wär großartig!
    Gruss
    ff

    Seit der Änderung bekomme ich bei Squirrelmail fogenden Fehler beim Versenden:


    Code
    Message not sent. Server replied:
    Service not available, closing channel
    421 ::1 invalid reverse mapping.


    mit roundcube kann ich versenden... versteht man das?


    lg
    ff