Beiträge von miko93

    Damen und Herren, zu Eurer Information:

    die Übergabe des Forums ist nun abgeschlossen - incl. der Migration auf einen B&K-eigenen Server.

    Die Kollegen dort haben das sehr professionell und schnell gemanaged - mit Profis zu arbeiten macht eben einfach Spaß 8o
    Ich freue mich wirklich, dass unsere kleine Community hier nun eine "dauerhafte Bleibe" gefunden hat.

    Hallo Leute,

    zur Info, was gerade vor sich geht: Aus Zeitgründen möchte ich - als langjähriger Betreiber des Forums - diese Aufgabe gerne abgeben (die meiste Arbeit wird ja sowieso schon seit langer Zeit vom Mod-Team geleistet, da war ich nur sehr sporadisch beteiligt).

    Wir haben die Sachlage im Moderatoren-Team diskutiert. Mehrere der Mitglieder wären bereit, das Forum zu übernehmen. Die beste Lösung - so unsere Meinung - besteht jedoch darin, die Plattform an B&K (der Hersteller von pdadmin) zum weiteren Betrieb zu übergeben.

    Ursprünglich hatte ich viel Wert darauf gelegt, "unabhängig" über pdadmin diskutieren zu können. Es hat sich jedoch in keinster Weise gezeigt, dass B&K hier Einfluss nimmt. Ganz im Gegenteil.

    B&K hat schon signalisiert, dieses "Modell" mittragen zu können. Ich werde Daniel Bradler nun bzgl. einer Übergabe kontaktieren - und gehe mal davon aus, dass es klappt :)

    Diese "Übergabe" bedeutet ausdrücklich keinen "Verkauf" des Forums. Hier wird kein Geld fließen - das war nie das Ziel, und ist es auch jetzt nicht.


    Comments lasse ich hier offen - gerne könnt Ihr Eure Meinung posten.

    Die Frage hat sich mir vor einiger Zeit auch gestellt. Mittlerweile nutze ich Python "lokal" (z.B.: auf dem Raspi, um per Cron Infos aus Webportalen abzuholen; oder für die Bearbeitung technischer Daten, die für Excel viel zu groß sind; oder für die "Bulk-Änderung" von Grafiken, um sie dann woanders weiterzuverarbeiten). Das klappt gut - und in Py gibt es für fast alles schon eine Bibliothek oder Funktionalität, die man nutzen kann.

    Du scheinst Dich aber mehr auf die Verwendung als Webscript unter pdadmin (also LAMP) zu beziehen, oder? Da nutze ich immer noch php, was mir "gängiger" erscheint. Sicher gibt es mod_python und solche Geschichten - damit habe ich mich aber nie befasst.

    Fazit: Python ist in vielen Fällen eine Bereicherung (und Erleichterung). Ich rate absolut dazu, sich die Sprache einmal anzusehen. Als php-Ersatz für Webscripte sehe ich persönlich es allerdings nicht...

    Kaum sind 2 Jahre vergangen (naja, fast), da ist schon wieder ein Foren-Upgrade fällig. 8o

    Ich werde heute Abend - relativ kurzfristig gegen 21 Uhr - die Seite offline schalten, um von der Version 5.2 in Schritten auf die 5.4 zu kommen.


    "Sorry for any inconvenience"

    Mir scheint, pdadmin 4.87a meldet sich als 4.88. Ganz schön anmaßend, was? :P

    Code
    root@server:~# /opt/pdadmin/www/customer/customer.cgi --version
    pd-admin version v4.88
    (c) 1999 - 2021 by Bradler & Krantz GmbH & Co KG

    Auf jeden Fall :)

    Ich frage mich gerade, ob wir es schaffen könnten, in einem "Community-Effort" eine fail-safe Anleitung oder sogar ein Script zu entwickeln. Es gibt ja diesen Thread, in dem die Vorgehensweise diskutiert wird (und B&K-Scripts werden dort auch verlinkt):
    Update von Reihe 4 auf 6

    Meine 4er-Installationen (darunter auch das Forum) hab ich bis jetzt noch nicht auf 6 hochgezogen. Würde das aber gerne machen. Bin allerdings schon sehr verwöhnt mittlerweile. Ich mein' - ein update-script hier und dort, mehr muss ich nicht machen - und pdadmin läuft (und läuft und läuft :P).