Updatefehler pdadminse Umgebung

  • Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?

    4.102


    Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?

    0.401 Reihe 6


    Welche Fehlermeldung erhalten Sie?

    - siehe unten -


    Wie sind die problematischen Dienste konfiguriert?

    Standard SE Installation


    Wenn ich ein Update der SE-Umgebung machen möchte, wird die Installation abgebrochen und es erfolgt ein automatischer Rollback.

    Es erscheint die Fehlermeldung auf dem Bildschirm (und im Log):

    checking subdirectory structure before importing changed files

    /var/mysql: alt:Verzeichnis, zu importieren:Symbolischer Link


    *** Import der neuen/ge▒nderten Dateien/Verzeichnisse ***

    *** kann wegen eines Dateitypkonflikts nicht vorge- ***

    *** men werden. ***



    Wenn ich mir nun die data.inf und data2.inf anschaue, steht in der entsprechenden Zeile

    data.inf -> DA 0000000000000000000000 /var/mysql

    data2.inf -> 0,0


    Im der Pd-Admin SE Umgebung ist /usr/local/pd-admin2/var/mysql ein symbolischer Link auf /home/mysql


    Hat jemand eine Idee, wieso das Update hier nicht durchläuft?

  • Der Symlink von MySQL ist auf jeden Fall korrekt.

    Wenn ich data.inf und data2.inf nach "/var/mysql" grepe, ist in der data.inf die gleiche Zeile wie bei Ihnen, in der data2.inf wird nichts gefunden. Für mich erschließt sich daraus aber noch nicht wo der Dateitypkonflikt sein soll.

  • Mir auch nicht wirklich ... deswegen habe ich ja gefragt.


    Aber aufgrund dieser Tatsache wird das Update dann nicht durchgeführt und es erfolgt ein Rollback.

    Finde ich etwas unglücklich. Lief jahrelang problemlos durch und nun seit der 0.401 geht es nicht (mehr).


    Ich habe ja schon überlegt, die Prüfung in der se-update.sh einfach auszukommentieren und zu schauen, was passiert, aber leider weiss ich nicht, was die Entwickler sich dabei gedacht haben und kann die Auswirkung nicht wirklich abschätzen.

  • Nope, das ist nicht der Fall. Läuft ja auch alles mit der SE einwandfrei. Nur updaten kann ich nicht.
    Ich werde heute abend mal ein Backup machen und das ganze lokal durchspielen. Vielleicht finde ich dann ja mehr raus.

  • Beitrag von browsingman ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ok .. neue Update-Routine heruntergeladen:

    wget http://download.pd-admin.de/seu3-2022112100.tar.gz


    Dann entpackt und die se-update.sh ausgeführt.


    Ergebnis:

    Augenscheinlich scheint alles zu laufen.

    Warum er allerdings bei 2 Endkunden das PHP plötzlich auf 8.1 statt 8.0 umgestellt hat, hat sich mir nicht richtig erschlossen.

    Aber soweit ich sehen kann, scheint alles gut zu laufen.


    Insofern:

    Danke für die prompte Unterstützung!

  • browsingman

    Hat das Label [erledigt] hinzugefügt.